Foto von Hildegard Burjan
Erzdiözese Wien

Nur ein Traum? - nein - Wirklichkeit!

Im Rahmen der Jahresdankfeier bedankte sich Sr. Maria Judith Tappeiner mit einem Kurzfilm bei den MitarbeiterInnen der Caritas Socialis

Die Jahresdankfeier der MitarbeiterInnen der CS Privatstiftung fand am 15.11.2012 in der Meta Stadt, Wien Donaustadt statt. Sr. Maria Judith Tappeiner CS, die Generalleiterin der Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis und Vorstand der CS Privatstiftung bedankte sich in diesem rahmen bei allen haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, die sich bei den Feierlichkeiten anlässlich der Seligsprechung engagiert hatten. "Viele von Ihnen waren dabei – im Vordergrund und im Hintergrund haben Sie dazu beigetragen, dass dieses Ereignis gelingen konnte: vom technischen Betreuen der Fernsehteams beim TV Gottesdienst bis zum Ordnerdienst bei der Seligsprechung, vom Interview geben bis zum Einkuvertieren der Einladungen zur Seligsprechung. Viele kreative Köpfe und helfende Hände waren dabei. Ihnen allen gilt mein Dank."

Dass die 10 Monate zurückliegende Seligsprechung nicht nur ein Traum war, sondern Wirklichkeit, bei der viele MitarbeiterInnen mitgewirkt hatten, zeigte ein von Herwig Wurdak zusammen gestellter Film.

Im Rahmen der Jahresdankfeier wurde auch der Hildegard Burjan-Preis 2012 vergeben.

< Zurück zur Übersicht