Foto von Hildegard Burjan
Erzdiözese Wien

Tag des geweihten Lebens in Brixen

Sr. Maria Judith Tappeiner und Sr. Claudia Hönigl stellten die neue Selige Hildegard Burjan beim Tag des geweihten Lebens in Brixen vor.

Am 2.2.2012 lud die Diözese Bozen-Brixen zum Tag des geweihten Lebens in den Brixener Dom und anschließend in die Cusanusakademie.

Um 9:00 Uhr feierte Bischof Ivo Muser im vollen Dom zu Brixen die Festmesse in deutscher, italienischer und ladinischer Sprache. Der Gottesdienst stand unter dem Thema "Die Sehnsucht nach Gott wachhalten". In seiner Predigt bezeichnete Bischof Muser „die neue Selige Hildegard Burjan als eine moderne Frau, die unserer Zeit viel zu sagen hat." Ihr Zeugnis sei für uns eine Einladung, die eigene Berufung neu zu leben.

Im Anschluss fand das Treffen der Ordensfrauen und Ordensmänner Südtirols zum „Tag des geweihten Lebens“  in der Cusanusakademie in Brixen statt. Sr. Claudia Hönigl CS und Sr. Maria Judith Tappeiner CS waren eingeladen, die neue Selige Hildegard Burjan als Frau, Familienmutter, Politikerin und Gründerin der Schwesterngemeinschaft vorzustellen.

< Zurück zur Übersicht