Foto von Hildegard Burjan
Erzdiözese Wien

Vier Jahre Seligsprechung Hildegard Burjans

Sie ich hoch aktuell!

Am 29. 1. 2012 wurde Hildegard Burjan im Wiener Stephansdom selig gesprochen. Der 30. 1. war außerdem ihr Geburtstag (1883). Sie war die erste demokratisch gewählte Politikerin, die je selig gesprochen wurde... und es war die erste Seligsprechung, die im Wiener Stephansdom gefeiert wurde.
Wir glauben, dass Hildegard Burjans Vorbild auch unserer Zeit viel zu sagen hat: ihr sozial sensibles gesellschaftliches Engagement und ihre Hilfe für einzelne, ihr politisches Gespür als "Gewissen des Parlaments", wie Kardinal Piffl sie nannte, das "um der Sache willen Zusammenarbeiten können über Parteigrenzen hinweg", ihr Blick für die Situation von Frauen und ihre bis heute richtungweisende Arbeit für die Gleichberechigung von Frauen und Männern.
Sicher hätte sie sich für Menschen, die auf der Flucht zu uns kommen, tatkräftig eingesetzt und ihre Stimme erhoben. "Mit Spannungen leben" - so hieß das Motto der Seligsprechung! Sie hätte es sich dabei sicher nicht leicht gemacht.

< Zurück zur Übersicht