Foto von Hildegard Burjan
Erzdiözese Wien

Zitate

Hildegard Burjan war keine Schriftstellerin. Zitate stammen aus dem reichen Bestand an Briefen, aus Reden im Parlament, Artikeln in Zeitschriften und aus Vorträgen und Protokollen im Rahmen der Caritas Socialis. Originaldokumente sind gesammelt im Hildegard Burjan Archiv, Pramergasse 9, 1090 Wien.

Glaube
"Ich weiß sicher, dass es nur ein wahres Glück gibt, und das ist die Liebe Gottes! Alles andere kann erfreuen, aber Wert hat es nur, wenn es aus dieser Liebe stammt, in ihr begründet ist."
Gerechtigkeit und soziales Engagement
"Gott gibt uns den Verstand, damit wir die Not einer Zeit, die Ursachen der Not, die Mittel, die zur Abhilfe führen, erkennen. Er stellt uns nicht zufällig mit unseren äußeren Verhältnissen zusammen, spricht nicht zufällig mit unserem Herzen, legt nicht zufällig den Zug zu dieser Arbeit hinein."
Mut zu Neuem
"Wir wollen etwas Neues, nicht etwas bereits Bestehendes, sondern der Zeitnot angepasst; keine Klausur oder eingeengt sein durch klösterliche Formen, sondern beweglich und immer einsatzbereit für jede Not, die auftaucht."
Umgang mit Spannungen
"Ob es möglich ist, Martha und Maria zugleich zu sein? Ganz sicher und es ist das große Ideal, das wir versuchen wollen in der CS zu erreichen." Brief 350
Politik
"Volles Interesse für die Politik gehört zum praktischen Christentum."
Caritas Socialis
"Die Aufgabe der Caritas Socialis ist, innerlich durchgebildete Menschen für soziale Arbeit zu erziehen und ständig weiterzubilden ..."